Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

LG-Athleten in der nationalen Spitze

Leichtathletik

In den gerade veröffentlichten U18-Bestenlisten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) gibt es für die LG Dorsten fünf Platzierungen.

DORSTEN

09.11.2011
LG-Athleten in der nationalen Spitze

Franziska Sowa.

Franziska Sowa ist über 400m Hürden auf Rang 16 gelistet, Hendrik Hegemann liegt auf Rang 29 über 2000m Hindernis. Beide Athleten gehören auch im nächsten Jahr noch der U18 an und wollen dann einige Plätze weiter vorne rangieren. Noch drei Jahre in der B-Jugend-Klasse ist Christina Honsel startberechtigt. Die 14-jährige nimmt bei der U18 mit 1,69 m im Hochsprung Platz 30 ein. Die 3x1000-m-Staffel der LG Dorsten mit Sebastian Eger, Tim Schöer und Hendrik Hegemann verdient sich mit Platz 15 ebenfalls eine DLV-Bestennadel. Ganz überraschend nehmen die drei 14-jährigen Niklas Schmitz, Johannes Keil und Marvin Hebenbrock in dieser Mittelstreckenstaffel Rang 38 in Deutschland ein, obwohl die nationale Konkurrenz bis zu drei Jahre älter ist. Zusammen mit den zwölf Bestenlisten-Platzierungen bei den Schülern (U16) kommt die LG Dorsten durch die B-Jugend-Resultate schon auf 17 Nennungen in den DLV-Bestenlisten. Seit dieser Förderperiode gibt es keine getrennte westfälische (FLVW) und nordrheinische (LVN) Förderung mehr. Dadurch wurde die Gesamtzahl der Kaderplätze reduziert. Umso erfreulicher ist es, dass mit Lennart Malohn, Katrin Schöne und Franziska Sowa drei Dorstener Athleten diesem NRW-Kader angehören.