Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Labbadia: „Jeder muss dem Team einen Schub geben“

Wolfsburg. VfL Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia hat vor seiner Heimpremiere am Samstag gegen Bayer Leverkusen von seinen Spielern mehr Verantwortung eingefordert.

Labbadia: „Jeder muss dem Team einen Schub geben“

Trainer Bruno Labbadia will den VfL Wolfsburg schnell aus der Abstiegszone führen. Foto: Philipp von Ditfurth

„Wir müssen geschlossen auftreten. Ich erwarte mir, dass jeder versucht, dem Team einen Schub zu geben“, sagte der neue Coach des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten am Donnerstag. „Das ist eine verantwortungsvolle Rolle, die jeder in der Mannschaft wahrnehmen muss. Das fordern wir ein.“

Nach dem 1:1 in Labbadias Premieren-Spiel beim FSV Mainz 05 will der VfL-Trainer den Tabellen-15. schnell aus der Abstiegszone führen. Vor allem wünscht sich der frühere Bundesliga-Stürmer, weiterhin alles selbst in der eigenen Hand zu haben. „Wir müssen versuchen, uns im Kampf um den Klassenerhalt in eine Position zu bringen, in der wir weiter nicht abhängig von anderen sind, sondern selber die Punkte einfahren“, sagte Labbadia.

Anzeige
Anzeige