Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Landdtag debattiert über Jugendgewalt und Erziehungscamps

DÜSSELDORF Der Landtag debattiert heute in seiner Plenumssitzung über die Gewaltkriminalität von Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen. Auf Antrag von SPD und Grünen diskutieren die Parlamentarier über mehr Personal in der Justiz und im Strafvollzug.

Anzeige
Landdtag debattiert über Jugendgewalt und Erziehungscamps

Das Haus "Ausblick" in Bedburg-Hau.

Vor zwei Wochen hatte die CDU/FDP-Landesregierung angekündigt, in den nächsten Wochen werde ein Erziehungscamp in Bedburg-Hau eingerichtet. Die erste Jugendliche - eine 14-Jährige - soll schon Ende der Woche einziehen.   Ein weiteres Thema der Sitzung ist der PFT-Skandal um die Giftbelastung nordrhein-westfälischer Flüsse. Hintergrund der Debatte ist mit giftigen Perfluorierten Tensiden (PFT) verseuchter Dünger, der im Jahr 2006 illegal auf einem Acker im Sauerland ausgebracht worden war. In der Folge waren erhöhte PFT-Werte in der Möhne, dem Möhnesee und der Ruhr festgestellt worden.  

Anzeige
Anzeige