Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Landwirte halten weniger Schweine

Die Landwirte in Nordhrein-Westfalen halten weniger Schweine. Waren es im November 2017 noch 7,28 Millionen, lag die Zahl im Frühjahr 2018 bei 7,12 Millionen. Das ist ein Minus im Vergleich zu sechs Monaten zuvor von 2,2 Prozent, wie das Statistische Landesamt Nordrhein-Westfalen am Montag in Düsseldorf mitteilte. Den größten Rückgang gab es bei den Mastschweinen. Hier sank die Zahl der Tiere um 3,3 Prozent.

Düsseldorf

18.06.2018
Landwirte halten weniger Schweine

Schweine stehen auf der Weide. Foto: Melanie Duchene

Auch die Zahl der Betriebe mit einem Mindestbestand von 50 Schweinen oder zehn Zuchtsauen ist rückläufig. Mit jetzt noch 7100 Betrieben sind es 2,3 Prozent weniger als noch vor einem halben Jahr.

Schlagworte: