Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Forderungen

25.05.2007

Fester Zeitplan: Der erste Bauabschnitt zur B 474 hin soll nach dem Dahliendorfmarkt im September beginnen und bis zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts im November abgeschlossen sein. Der zweite Bauabschnitt beginnt erst im Januar. Ständige Erreichbarkeit: «Unsere Kunden müssen uns auch während der Bauphase erreichen können», so Völker. Ein Parkleitsystem solle sie auf nahe Parkplätze hinter den Geschäften leiten. Kundenfreundliche Parkplätze: Nach Abschluss der Bauarbeiten soll auf der Hauptstraße zumindest Kurzzeitparken möglich sein, so Völker. Die Parkdauer auf den rückwärtigen, geschäftsnahen Parkplätzen sei zu begrenzen. «Eigentlich müsste das schon jetzt eine Selbstverständlichkeit sein, dass Langzeitparker, die ja in der Regel selbst in den Geschäften arbeiten, ihren Kunden zu Liebe diese Plätze frei lassen», so Völker.

Lesen Sie jetzt