Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heute: Spatenstich für 1,77-Millionen-Euro-Projekt

Feuerwehrgerätehaus

LEGDEN Heute um 16 Uhr fällt der Startschuss für den Bau des neuen Legdener Feuerwehrgerätehaus - zumindest symbolisch.

von Von Sylvia Lüttich-Gür

, 21.04.2010
Heute: Spatenstich für 1,77-Millionen-Euro-Projekt

So soll das neue Legdener Feuerwehrgerätehaus aussehen. Heute um 16 Uhr ist der Spatenstich.

Bürgermeister Friedhelm Kleweken und der Chef der örtlichen Feuerwehr, Klaus Uppenkamp, werden das Bauschild für die 1,77-Millionen-Euro-Investition aufstellen auf dem Grundstück an der B 474 gegenüber der Einmündung Castelle-Straße. Nächste Woche beginnen die Erdarbeiten. Bürgermeister Kleweken geht davon aus, dass der Rohbau des Gerätehauses, das in Industriebauweise aus Metallelementen errichtet wird, Ende des Jahres fertig sein wird und die Feuerwehr Anfang 2011 umziehen kann.