Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schütterts Taube ganz vorne

24.08.2007

Legden Der Brieftaubenzuchtverein "Heimatliebe Legden" der der Reisevereinigung Coesfeld angehört, startete seinen dritten Jungtierpreisflug ab Florstadt (229 km). Bei leichtem Süd-Ostwind gingen 3908 Brieftauben um 9.50 Uhr an den Start. Die erste Legdener Siegertaube erreichte ihren Heimatschlag um 12.33 Uhr bei Heinz Schüttert.

Die weiteren Platzierungen: 2. und 3. F. u. H. Preckel, 4. Heinz Schüttert, 5., 6., 7., 9., 9. und 10. Bernd Telmer. Besondere Erfolge erzielten: Johannes Büter 57 Tauben/38 Preise; Johannes Lösing 86/43; Bernd Telmer 58/29; Heinz Schüttert 61/26; F. u. H. Preckel 39/17; Clemens Uhling 64/27 und Manfred Richter 50 Tauben/20 Preise.

Auf diesem Flug wurden die Bronzemedaillen ausgeflogen. Die Legdener Brieftaubenzüchter Johannes Büter und F. u. H. Preckel waren erfolgreich.

Am Sonntag findet der vierte Preisflug ab Kleinost-heim statt.