Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Stück Kulturgeschichte in Legden geschrieben"

10.03.2008

Legden Friedhelm Böwing als zweiter Vorsitzender, Klaus Uppenkamp (Leiter der Freiwilligen Feuerwehr), Bürgermeister Friedhelm Kleweken und Pfarrer Ulrich Hoinka ließen es sich nicht nehmen, Manfred Kahmen mit vielen Dankesworten zu verabschieden. "Bei jedem unserer Auftritte hast Du einen bleibenden Eindruck hinterlassen", bedankte sich Böwing mit dem Notenpokal in der Hand. "Mit Deinen Konzerten hast Du ein Stück Kulturgeschichte in Legden geschrieben", fasste Kleweken sein Gefühl in Worte, bevor er Kahmen das Gemeindewappen und die neue Dahlienknolle überreichte. Zur offiziellen Entlassung übergab Uppenkamp die bronzene Dirigentennadel an Kahmen. emk

Lesen Sie jetzt