Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wenn eine kleine Seele zur Erde reist

14.12.2007

Wenn eine kleine Seele zur Erde reist

Legden Neues von der "Mutter" von Max und Mäxchen: Antonia Stahn landete 2006 mit ihrem von Sybille Rencker liebevoll illustrierten Kinderbuch über einen Vater, der seinem Söhnchen ebenso lehrreiche wie fantasievolle Geschichten erzählt, einen großen Erfolg - insbesondere bei Kindern aus Legden und Umgebung, die der Mutter und Großmutter bei ihren Lesungen gerne lauschten. Jetzt hat Stahn nachgelegt: "Die Reise vom gläsernen Baum zum blauen Planeten. Ein Weihnachtstag", heißt ihre Neuerscheinung. Zwar treffen die Leser dort nicht Max und Mäxchen wieder, an ihrem Erzählprinzip der "Geschichte in der Geschichte" hält die Wahl-Legdenerin aber fest. Dieses Mal ist es der Junge Lukas, der das Märchenbuch aufschlägt . Er berichtet seinem Schwesterchen von einer kleinen Seele, die nach einem mehr als tausendjährigen Schlaf zur Erde reist. sy-

Antonia Stahn: Die Reise vom gläsernen Baum zum blauen Planeten. Eine Weihnachtssaga; Dr. Ronald Henss Verlag, 101 Seiten, 10,80 Euro

Lesen Sie jetzt