Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zug der Erneuerung läuft ein

Legden Sand, Betonsteine, ein Container - die Zeichen mehren sich, dass das Projekt "Erneuerung des Bahnhofsumfeldes" in Fahrt kommt. Mitte des Monats sollen die umfangreichen Arbeiten beginnen. Sie verfolgen alle ein Ziel: Der Haltepunkt in Legden soll attraktiver werden.

04.10.2007

"Nein, dass wir mit den Bauarbeiten in den Winter hinein kommen, dürfte kein Problem sein", gibt sich Walter Blankenagel, Mitinhaber des Münsteraner Ingenieurbüros Kettler und Blankenagel, das das Konzept für das Projekt entwickelt hat, optimistisch. Erst bei sieben Grad unter Null werde es schwierig, "und das ist die Ausnahme.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden