Leichenfund in Hille: Polizei will Verdächtigen befragen

Hille.

Im Mordfall von Hille erhofft sich die Polizei Aufklärung vom Tatverdächtigen. Sie will den 51-Jährigen mit dem Fund der beiden gestern entdeckten Leichen konfrontieren. Die Beamten hoffen, dass der Mann sich auch dazu äußert, teilte eine Sprecherin mit. Der 51-Jährige hatte zuvor zugegeben, einen 30-Jährigen auf dem Gehöft seines Nachbarn mit einem Hammer erschlagen zu haben. Die Leiche des 30-Jährigen hatte die Polizei vergangene Woche gefunden. Gestern fand sie auf dem Grundstück des Verdächtigen dann die beiden anderen Toten.