Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leichtathletik: Drei Kreistitel für die DJK

BRAMBAUER Die Leichtathleten der DJK Brambauer freuen sich über die ersten drei Kreistitel der jungen Saison. Bei den Kreishallenmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen A und B des Leichtathletikkreises Dortmund errangen Jonas Dickel, Wiebke Bink und Katja Nolte die Titel.

von Ruhr Nachrichten

, 23.01.2008
Leichtathletik: Drei Kreistitel für die DJK

Trainer Uwe Hilmer mit seinen ersten Kreismeistern des Jahres 2008: (v. l.) Wiebke Bink, Katja Nolte, Jonas Dickel.

Dickel, Schüler M13, siegte in einem spannenden 60m-Sprint in neuer Bestleistung von 8,3s. Ein dritter Platz im Weitsprung mit 4,54m Weite stellte ebenfalls seine aktuell gute Form unter Beweis.

Bink, Schülerin W13, übersprang erstmals in einem Wettkampf 1,40m im Hochsprung. Mit ihrem letzten Versuch übersprang sie 1,42m Höhe und sicherte sich so den Kreismeistertitel. Im Weitspringen steigerte sie sich auf 4,57m und belegte damit Platz drei.

Nolte, Schülerin W12, setzte sich im Weitsprung mit neuer Bestleistung von 4,50m durch. Zuvor belegte sie im Hochsprung höhengleich mit ihrer Vereinskameradin Loana Cirkel in 1,25m Platz zwei. Im 60m Sprint behauptete Katja in 8,7s Platz drei.

Neue Bestleistungen - dreimal Rang zwei

Trotz neuer Bestleistungen musste sich Fabian Lehmann, Schüler M15, dreimal mit dem zweiten Rang zufrieden geben. Die 60m lief er in 7,6s, er sprang 5,38m weit und lief zum Abschluss die 300m in 42,2 s. Bei den Schülern M14 sicherte sich Rouven Meng mit 3:20,0 über 1000m den dritten Platz.

Malina Klüß lief in ihrem ersten 800m Rennen in 2:53,0 min eine ansprechende Zeit und erreichte Rang vier. Jessica Schlüter erkämpfte sich zum Ende des Wettkampftages in 2:57,4 min über 800m Rang zwei.

Ergebnisse: SchüM13 Carsten Zeisig 60m 7. 9,2s, Hochsprung 6. 1,25m, Weitsprung 6. 4,21m, Jonas Dickel Hochsprung 5. 1,30m, SchiW12 Loana Cirkel 60m 7. 9,0s, Weitsprung 5. 4,15m, 800m 7. 2:59,7 min, Jessica Schlüter 60m 9. 9,1s, Weitsprung 7. 4,03m, Mailin Lappen 60m 19. 9,7s, 800m 12. 3:12,7 min, Weitsprung 13. 3,61m, SchiW13 Wiebke Bink 60m 5. 8,7s, Malina Klüß 60m 6. 8,8s, Weitsprung 12. 3,86m, Louisa Elsner 60m 7. 9,0s, Weitsprung 10. 3,91m, Vivien Uhe 60m 13. 9,3s, 800m 7. 3:04,6 min, Weitsprung 9. 3,92m