Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Leichtes Erdbeben im Südwesten Baden-Württembergs

Müllheim.

An der deutsch-französischen Grenze hat in der Nacht spürbar die Erde gebebt. Nahe der baden-württembergischen Stadt Müllheim ereignete sich laut dem Erdbebendienst Südwest um 23.36 Uhr ein leichtes Erdbeben der Stärke 3,4. Dessen Zentrum lag demnach rund elf Kilometer westlich von Müllheim in Frankreich. Ein Sprecher der Polizei Freiburg erklärte, dass zahlreiche Anrufe besorgter Anwohner eingegangen seien, diese jedoch keine Schäden gemeldet hätten. Der Schweizer Erdbebendienst teilte mit, dass Zerstörungen durch derart leichte Erdbeben auch nicht zu erwarten seien.

Anzeige
Anzeige