Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Letailleur und Mazur bleiben Wulfener

Basketball

WULFEN Der BSV Wulfen meldet seine ersten beiden Spielerverpflichtungen für die kommende Saison: Flügelspieler Jan Letailleur und Center Philipp Mazur tragen auch weiterhin das Regionalliga-Trikot des BSV.

14.04.2010

Volker Cornelisen, sportlicher Leiter des BSV, konnte in Abstimmung mit Trainer Philipp Kappenstein mit diesen Vertragsverlängerungen zwei erste Eckpfeiler einschlagen. Weitere sollen in den kommenden Wochen folgen. Der 23-jährige Jan Letailleur geht damit schon in die vierte Saison beim BSV Wulfen. Für den 1,98 m großen Flügelspieler, der von einigen Vereinen in der Nachbarschaft umworben war, spielte es eine entscheidende Rolle, dass Philipp Kappenstein als Trainer beim BSV bleibt. Der Trainer seinerseits freut sich über Letailleurs Zusage: „Jan Letailleur war ein absoluter Wunschspieler für die kommende Saison. Er wird einen weiteren Schritt nach vorne machen.“ Nicht weniger wichtig ist die zweite BSV-Personalie: Der 19-jährige Center Philipp Mazur geht beim BSV Wulfen in seine dritte Saison. Im November 2008 kam Mazur von Citybasket Recklinghausen nach Wulfen. Vergangene Saison bremste ihn eine Fußverletzung im Dezember aus. „Philipp gehört zweifelsfrei die Zukunft. Er hat sich toll entwickelt und wird in der kommenden Saison noch wichtiger für uns werden“, ist BSV-Trainer Philipp Kappenstein glücklich, dass auch Mazur ein weiteres Jahr das BSV-Trikot trägt.

Lesen Sie jetzt