Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Libanesen warten auf Ergebnisse der Parlamentswahl

Beirut.

Bei der ersten Parlamentswahl im Libanon seit neun Jahren ist die Beteiligung hinter den Erwartungen zurück geblieben. Nach Angaben des Innenministeriums gaben 49,2 Prozent der rund 3,6 Millionen registrierten Wähler ihre Stimme ab. Beobachter berichteten, dass die Wahlbeteiligung in den von der schiitischen Hisbollah kontrollierten Gebieten höher gewesen sei. Wegen politischer Krisen hatte das Parlament mehrfach seine Amtszeit eigenständig verlängert. Die Wahl steht unter dem Eindruck des Krieges in Syrien und dem Machtkampf zwischen Saudi-Arabien und dem Iran.

THEMEN

Anzeige
Anzeige