Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Linienbus erfasst Fußgängerin: Drei Verletzte

Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einer Fußgängerin in Dinslaken sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die 34 Jahre alte Fußgängerin am Montag unvermittelt auf die Fahrbahn getreten. Die Fahrerin des herannahenden Busses leitete demnach noch eine Notbremsung ein, konnte die leichte Kollision mit der Fußgängerin aber nicht mehr verhindern.

,

Dinslaken

, 10.04.2018

Eine 21-Jährige und ihre vierjährige Tochter, die hinter der Busfahrerin saßen, seien nach vorn geschleudert und mit den Köpfen gegen die Verglasung der Fahrerkabine gestoßen worden. Beide wurden in einem Krankenhaus behandelt. Die Fußgängerin erlitt eine Verletzung an der Schulter und wurde vor Ort versorgt. Die 30 Jahre alte Busfahrerin erlitt laut Polizei einen Schock.