Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Locker ins Halbfinale

NORDKIRCHEN Es geht doch, FC! Nach dem "Gewürge" letzten Sonntag beim A-Liga-Schlusslicht Werner SC (2:1), qualifizierte sich der FC Nordkirchen am Abend beim 5:0 (5:0) in Ottmarsbocholt souverän für das Pokalhalbfinale und zeigte wieder ansprechenden Fußball.

von Von Tobias Limberg

, 30.08.2007
Locker ins Halbfinale

Michael Jung war im Pokal dreimal erfolgreich.

Zumindest in der ersten Halbzeit. Denn nach 45 Minuten stand es bereits 5:0, das Spiel war entschieden, der FC konnte nach der Pause den Schongang einlegen und sich auf das Nötigste beschränken. Mann des Tages im FC-Dress war wieder einmal Michael Jung, der drei Tore selbst schoss, und die anderen beiden vorbereitete.

Chance zur Führung

Der FC brauchte zehn Minuten, in denen der B-Ligist durch Bene Harlacke (3.) und Alexander Hibbe (9.) sogar zweimal die Chance zur Führung hatte, um ins Spiel zu finden. Doch nach dem zerfahrenen Beginn lief das Leder in den Reihen des FC. Im Zeitraffer: Bassenhoff foult Jung, Elfmeter. Jung tritt selber an - 1:0 (12.). Nur drei Minuten lässt Jung die BWO-Abwehr nach tollem Doppelpass mit Debütant Kai-Jonas Pohl alt aussehen - 2:0. Satter 20 Meter Spannschuss Moltrecht. Wieder drin und erneut nur drei Minuten später steht es 3:0. Kurzes Verschnaufen, dann taucht Jung wieder frei vor BWO-Keeper Domhöfer auf und verwandelt sicher zum 4:0 (33.). 60 Sekunden später hat Jung das Auge für den besser positionierten Ralf Bülskämper - 5:0. Das war´s.

Netter Nebeneffekt für den FC: 30 Liter von Krombacher, die gibt es nämlich für das jeweils treffsicherste Team ab dem Viertelfinale.  

Kreispokal, 2. Runde

Ottmarsb. - FC Nordkirchen

0:5 (0:5)

Ottmarsbocholt: Domhöfer, Kriesinger, Bassenhoff, Mikail Akyüz, Hibbe (70. Jahn), Welp, Kanagaratnam, Döhla, Harlake (60. Hermann), Kallwey (60. Diekemper), Simon.

FC Nordkirchen: Flack,Höning, Rosenberger, Pohl (56. Schwenke), Moltrecht, Nottbeck, König, Naber, Kirchhof (46. Grondei), Bülskämper (71. Frömbsdorff), Jung.

Tore: 0:1 (12.) Jung, FE, 0:2 (15.) Jung, 0:3 (18.) Moltrecht, 0:4 (32.) Jung, 0:5 (33.) Bülskämper.

Trainerstimmen

Heinrich Freese (BWO): Nordkirchen war eine Klasse abgeklärter. Wenn wir in Führung gehen, läuft es vielleicht besser.

Ralf Bülskämper (FCN): Wir wollten schnell für klare Verhältnisse sorgen. Das haben wir geschafft. In der zweiten Halbzeit haben wir einen Gang zurückgeschaltet.

Lesen Sie jetzt