Löw fordert Emotionen: Aber keine EM-Revanche

,

Köln

, 13.11.2017, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit Kevin Trapp im Tor sowie den beiden Weltmeistern Toni Kroos und Sami Khedira im zentralen Mittelfeld wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Test-Länderspiel gegen Frankreich antreten. Das gab Joachim Löw einen Tag vor dem Klassiker in Köln bekannt. Er forderte: „Wir brauchen Spieler, die aufmerksam sind, ein hohes Tempo und hohe Emotionalität ins Spiel bringen“. Das DFB-Team, das seit dem verlorenen EM-Halbfinale gegen die Franzosen 2016 seit 20 Spielen ungeschlagen ist, will das Länderspieljahr ohne Niederlage abschließen. Das Spiel sei aber keine EM-Revanche, sagte Löw.

Lesen Sie jetzt