Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

London berät weiteres Vorgehen im Nationalen Sicherheitsrat

London.

London hat die Ausweisung von 23 britischen Diplomaten aus Russland verurteilt. „Angesichts des früheren Verhaltens Russlands haben wir mit einer Antwort dieser Art gerechnet“, teilte ein Sprecher des Außenministeriums in London mit. Der Nationale Sicherheitsrat werde in der kommenden Woche zusammenkommen, um weitere Schritte zu beraten. Zunächst wolle man aber erst einmal den betroffenen Mitarbeitern in Russland bei der Rückkehr nach Großbritannien helfen. Für das Attentat auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter sei der russische Staat verantwortlich, betonte der Sprecher.

Anzeige
Anzeige