Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ludwigsburg erreicht Final Four der Champions League

Bayreuth. Die MHP Riesen Ludwigsburg stehen im Final Four der Basketball-Champions-League. Der Bundesligist setzte sich im Viertelfinal-Rückspiel im deutschen Duell bei medi Bayreuth mit 89:77 (43:42) durch. Das Hinspiel hatten die Ludwigsburger noch in eigener Halle mit 81:86 verloren.

Ludwigsburg erreicht Final Four der Champions League

Kerron Johnson war mit 16 Treffern bester Werfer der MHP Riesen Ludwigsburg. Foto: Peter Kneffel

In einer bis zur letzten Sekunde spannenden Begegnung hatten die Ludwigsburger nach dem dritten Viertel einen knappen Zwei-Punkt-Vorsprung. Nach einem 14:4-Lauf im Schlussabschnitt führten die Ludwigsburger erstmals zweistellig und gaben ihren Vorsprung bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. Topscorer der Partie war der Bayreuther James Robinson mit 19 Zählern. Bei den Riesen war Kerron Johnson (16) bester Werfer.

Am 4. Mai findet das Champions-League-Halbfinale statt, zwei Tage später das Finale. Der Austragungsort des Final Four wird erst nach dem letzten Viertelfinalspiel bekanntgegeben.

Anzeige
Anzeige