Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Allstars huldigen Duke Ellington

LÜNEN In Memory of Duke Ellington“ heißt es am Samstag (3.11.) um 20 im Hansesaal, wenn die Hellweg Allstars feat. Silvia Droste im Rahmen des Hellweg-Jazzfestivals „Take 5“ auftreten.

31.10.2007
Allstars huldigen Duke Ellington

Die Hellweg Allstars (v.l.) Patrick Porsch, Christoph Steiner, Uli Bär, Dimtry Telemanov und Benny Mokross begleiten die Sängerin Silvia Droste.

Die Hellweg Allstars Band wurde speziell für dieses Festival gegründet. Die Musiker leben entlang des Hellwegs, und sie haben eines gemeinsam: Sie spielen ihr Instrument virtuos in allen Jazzlagen.

Aus Lünen geht dabei der Gitarrist Christoph Steiner an den Start. Unterstützt werden sie von der international bekannten Jazz-Sängerin Silvia Droste, die auch schon mit Chris Barber auf einer Bühne stand.

Rasantes Vokalfeuerwerk

Miss Jazz Duke Ellington und Deutschlands „Miss Jazz“ - ein rasantes Vokalfeuerwerk. Mit zündenden Ideen in Interpretation und Improvisation, mit einzigartigem Timbre und phänomenaler Intonationssicherheit. Gerade von dieser Live-Präsenz hat die s(wingende Entertainerin Silvia Droste einfach weit mehr als der Standard. In ganz Jazz-Deutschland gibt es wohl kaum eine zweite Musikerin, die als Sängerin und Bühnenfrau gleichermaßen ihr Publikum in den Bann zu ziehen vermag.

Die Hellweg Allstars sind: Patrick Porsch (Tenor Saxophon), Dimtry Telemanov (Trompete), Karin Hatzel (Alt Saxophon), Christoph Steiner (Gitarre), Berthold Matschat (Piano), Uli Bär (Kontrabaß) und Benny Mokross (Drums).

Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro, gibt es bei allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen. Info und telefonischer Ticketservice: Kulturbüro Lünen, 02306-1042299.

Lesen Sie jetzt