Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Angestellte mit Pistole bedroht

LÜNEN Zu einem bewaffneten Raub auf eine Spielhalle in der Preußenstraße kam es am Samstag gegen 23.50 Uhr. Ein männlicher, mit einem Tuch maskierter Mann betrat kurz vor Ende der Öffnungszeit die Spielhalle und bedrohte die 33-jährige Angestellte mit einer Pistole.

21.10.2007

Nachdem die Angestellte die Tageseinnahme übergeben hatte, flüchtete der Täter zu Fuß in südwestlicher Richtung. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen negativ. Die Angestellte beschreibt den flüchtigen Täter wie folgt: Südländer, vermutlich türkischer Herkunft, etwa 20 Jahre, 1,65 - 1,70 Meter groß, schlank. Der Täter trug eine dunkle Kapuzenjacke, blaue Jeanshose sowie dunkle Schuhe und war mit einem dunklem Stofftuch maskiert. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Dortmund unter Telefon (0231) 132-7491.

Lesen Sie jetzt