Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auto landet auf dem Dach

LÜNEN Der Fahrer eines Pkw verletzte sich glücklicherweise nur leicht, nachdem sein Fahrzeug nach einem Verkehrsunfall am Mittwochabend um 23.20 Uhr in Lünen auf der Laakstraße auf dem Dach landete.

25.10.2007

Nach eigenen und Angaben von Zeugen befuhr der 19-jährige Lüner mit einem Fiat Punto die Laakstraße in östlicher Richtung. In Höhe der Hausnummer 12 verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw fuhr über den Bordstein, prallte gegen einen Baum und kippte anschließend nach Links.

Nur leicht verletzt

Auf dem Dach liegend kam der Fiat auf der Fahrbahn zum Stillstand. Glücklicherweise verletzte sich der 19-Jährige nur leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt und entlassen. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 8200 Euro.