Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Betriebswirte feiern Bergfest

Präsentation am Lippe Berufskolleg

LÜNEN Sie sind auf dem Weg zum „Staatlich geprüften Betriebswirt“. Dreieinhalb Jahre dauert die Zusatzausbildung an der Fachschule für Wirtschaft im Lippe Berufskolleg. 35 Teilnehmer haben „Bergfest“ und da gehört die Präsentation von Gruppenprojekten zum Pflichtprogramm.

von Von Dieter Hirsch

, 20.04.2010
Betriebswirte feiern Bergfest

Diese Gruppe erklärt, wie sie die Abschlussveranstaltung zum 100jährigen Bestehen des Berufskollegs organisiert hat.

Und das erfüllten die Männer und Frauen am Montagabend im Pädagogischen Zentrum des Lippe Berufskollegs mit Bravour. Eine Gruppe erklärte, wie sie die Abschlussveranstaltung zum 100jährigen Bestehen des Berufskollegs mit allem drum und dran auf die Beine gestellt hat. Eine zweite Gruppe hat für einen Fleischgroßhandel ein Konzept erstellt, wie durch Erweiterung der Produktpalette Kunden gebunden und neue Kunden gewonnen werden können. Geeignete Maßnahmen zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades hat die dritte Gruppe für ein Lottostübchen entwickelt, während die vierte Gruppe die Einführung eines elektronischen Kassensystems für ein Kino geplant hat.

„Die Männer und Frauen haben allesamt eine Berufsausbildung und absolvieren diese Zusatzausbildung abends nach Feierabend und an den Wochenenden“, erläutert die Leiterin dieses Bildungsganges, Rita Vonnahme. Zu den Fächern gehören unter anderen Wirtschaftsinformatik, Steuerlehre, Rechnungswesen und Betriebswirtschaft. „Die Nachfrage ist jedes Jahr groß. Wir nehmen aber nur 35 Anmeldungen an“, so Vonnahme weiter. Die nächste Informationsveranstaltung zu diesem Bildungsgang findet am Donnerstag, 27. Mai um 18 Uhr im Lippe Berufskolleg statt.