Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erinnerungen wurden wach

BRAMBAUER Erinnerungen an den Bau der St. Barbara-Kirche kamen auf, als zum 40-Jährigen ein Film über die Entstehung des Gebäudes gezeigt wurde.

von Von Martina Niehaus

, 28.10.2007
Erinnerungen wurden wach

Nach der Filmvorführung freuten sich Pfarrer Stangorra und viele hungrige Gemeindemitglieder auf eine deftige Erbsensuppe.

Im abgedunkelten Saal des Philippus-Sun-Hauses verfolgen am heutigen Sonntag viele Gemeindemitglieder gespannt den Film, der die zweijährigen Bauarbeiten von der Planung bis zur Kirchweihe am 1. Oktober 1967 begleitet hatte. „An die Baugrube kann ich mich noch genau erinnern“, raunt jemand aus der Dunkelheit. Einige Frauen erkennen sich wieder, als gezeigt wird, wie Gemeindemitglieder den Kirchenraum vor der Weihe gemeinsam reinigen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden