Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frank Räder: Mit frischem Fisch auf der Erfolgswelle

Lüner Gründerpreis

LÜNEN Mit frischem Fisch schwimmt Frank Räder auf der Erfolgswelle: Der Fischgroßhändler ist am Mittwochabend mit dem „Lüner Gründerpreis“ ausgezeichnet worden.

von Von Peter Fiedler

, 21.04.2010
Frank Räder: Mit frischem Fisch auf der Erfolgswelle

Jens Debelius, Frank Räder, Thomas Becker und Adam Becker (v.l.) sind tief in der Nacht bei der Arbeit, um den Einzelhandel und weitere Kunden mit frischer Ware zu versorgen.

Vor zwei Jahren machte sich Räder mit seinem Unternehmen selbstständig. Er ordert Fisch aus aller Welt und beliefert Einzelhändler, Wochenmarkthändler und weitere Kunden von Lünen aus mit der Frischware. Den Sprung in die Selbstständigkeit nach über 20-jährige Tätigkeit bei einem Fischgroßhändler hat Räder nicht bereut. Im ersten Geschäftsjahr lag er mit seinen Zahlen voll im Plan, für 2010 meldet er überdurchschnittliches Umsatzwachstum. Räder hat bereits zusätzliche Mitarbeiter eingestellt und ein weiteres Fahrzeug für seinen Betrieb im Gewerbepark Gahmen angeschafft. Als Anerkennung für die erfolgreiche Existenzgründung nahm der Inhaber von „Räder Seafood“ während eines festlichen Abendessens im „Brauhaus Drei Linden“ den Lüner Gründerpreis entgegen, verbunden mit einem Preisgeld in Höhe von 2500 Euro. Räder ist der fünfte Träger des Preises, der von Lüner Unternehmern gestiftet wurde und der in Kooperation mit den Ruhr Nachrichten verliehen wird.