Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hollandrad ist der Renner

LÜNEN Das Hollandrad ist der "Renner". Besonders die junge Generation fährt ab auf die robusten "Drahtesel". Auch als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum fand es sich in hoher Stückzahl wieder. Was macht die nostalgisch angehauchten Hollandräder so begehrenswert?

von Von Volker Beuckelmann

, 26.12.2007
Hollandrad ist der Renner

Sandra Wosmitza, Schülerin des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, passt gut auf ihr Hollandrad auf.

"Weil es groß ist", sagt Nicole Grajner (18). Sie fährt seit einem Jahr ein schwarzes Exemplar und ist nach eigener Aussage damit sehr zufrieden. Mit ihrer Körpergröße von 1,84 Metern sei es gar nicht so einfach, ein passendes Fahrrad zu finden. Nicole: "Es ist bequem, robust und leicht zu fahren. Fast jeder hat so ein Fahrrad - auch auf dem Lippe Berufskolleg."

Modefahrrad

"Wenn wir einmal ein Hollandrad haben, dann steht es hier nicht lange. Das ist eine Ringeltaube und einfach ein Modefahrrad. Größtenteils sind die Mädels da hinterher", erklärt Klaus Kahnert, vom Team der Radstation neben dem Cineworld. "Das verkaufen wir wie verrückt. Hollandräder sind robust verarbeitet und sehr gut lackiert", sagt der Inhaber von Zweirad Mönninghoff, Hans-Jürgen Willfroth. Viele Fans von Hollandrädern würden vor allem die bequeme Sitzposition schätzen, die durch die spezielle Geometrie sehr aufrecht ist. Das Hollandrad laufe relativ stabil und sei nicht so wackelig, erklärt der Zweiradexperte, der Modelle in verschiedenen Farben anbietet von schwarz über rot bis hin oder orange.

Einmal Hollandrad - immer Hollandrad

"Einmal Hollandrad  - immer Hollandrad", das meint Sandra Wosmitza (17): "Meins habe ich jetzt zwei Jahren. Es wurde mir schon mal geklaut. Ich habe es aber zum Glück wieder gefunden. Von drei meiner Freundinnen wurden alle Hollandräder gestohlen. Sie sind sehr beliebt und ziemlich bequem zu fahren." Sandra passt besonders gut auf ihr Hollandrad auf und sichert es mit einem dickem Schloss, wenn es abgestellt wird.

Orange und grün

"Ob für Mädchen oder Jungen: Ich denke einfach, es ist der Hit seit einem halben bis dreiviertel Jahr", sagt Susanne Möllmann vom Zweiradhaus Möllmann. Mädchen würden eher auf orange oder grüne Hollandräder abfahren, die es in verschiedenen Rahmenhöhen gebe.

Lesen Sie jetzt