Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kinder auf Verbrecherjagd

LÜNEN Gänsehautstimmung herrschte Freitag in der Stadtbücherei. Kinder gingen auf spannende Verbrecherjagd, Erwachsene konnten einem echten Polizeihauptkommissar über die Schulter schauen.

von Von Volker Beuckelmann

, 29.10.2007
Kinder auf Verbrecherjagd

Detektiv Paul Nasenstöber (l.) vom Dortmunder Improvisationstheater „Ruhrknall“ löste bei der Nacht der Bibliotheken mit Kindern einen spannenden Krimi.

Rund 200 Besucher zählte die zweite „Nacht der Bibliotheken“. „1988, das war mein spektakulärster Bankraub, den ich erlebt habe“, sagt Gunther Wendt, Erster Polizeihauptkommissar aus dem Polizeipräsidium Dortmund.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden