Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lamprecht eröffnet das Kinofest

LÜNEN Günter Lamprecht eröffnet das 18. Lüner Kinofest mit einer Lesung aus seinem neuen Buch „Ein höllisches Ding, das Leben“. Am14. November stellt der 77-jährige Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor sein zweites autobiographisches Werk im Kino Cineworld vor.

von Von Beate Rottgardt

, 30.10.2007
Lamprecht eröffnet das Kinofest

Schauspieler Günter Lamprecht hinterlässt den ersten "Eindruck".

Nachdem im vergangenen Jahr Rolf Zacher einen Tag vor der eigentlichen Eröffnungsgala eine Lesung im Kino hatte, versuchen die Festivaldirektoren Mike Wiedemann und Kathrin Bessert aus diesem literarischen Auftakt eine kleine Tradition fürs Kinofest zu machen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden