Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lichtburg: Neubau noch nicht perfekt

LÜNEN Der auf dem Gelände des früheren Kinos Lichtburg geplante Neubau ist noch keineswegs in trockenen Tüchern. Die Firma Immofair als Investor und die Stadt haben sich noch nicht auf einen genehmigungsfähigen Entwurf verständigen können.

von Von Peter Fiedler

, 23.10.2007
Lichtburg:  Neubau noch nicht perfekt

Architekt Björn Schreiter (v.l.), Wirtschaftsförderer Michael Sponholz, Stadtentwicklungsplanerin Astrid Linn und Immofair-Chef Klaus Röttger am Standort der Lichtburg.

Zusätzlich zu dem im August öffentlich präsentierten Entwurf des Lüner Architekten Björn Schreiter hat Immofair inzwischen noch einen zweiten Entwurf in Auftrag gegeben und ihn bei der Stadt vorgestellt, erklärte Immofair-Geschäftsführer Klaus Röttger.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden