Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Restauration mit Fingerspitzengefühl

LÜNEN Nach der großen Renovierung der Torhäuser, die den Eingang in die Cappenberger Schlossanlage bilden, wird nun mit filigraner Restauration der Schlusspunkt an der Toranlage gesetzt.

von Von Günther Goldstein

, 16.10.2007
Restauration mit Fingerspitzengefühl

Mosse und Algen haben sich auf dem weichen Sandstein festgesetzt und müssen entfernt werden.

Während die Gebäude auf beiden Seiten aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammen, ist das dazwischen liegende Tor um etwa 100 Jahre älter und weit mehr vom Zahn der Zeit befallen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden