Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Service für Braut, die sich traut

LÜNEN Was trägt die Braut, die sich traut? Tipps und Trends rund um die perfekte Traumhochzeit geben die Experten des Lüner Hochzeitsservice bei der 14. Hochzeitsschau am 6. Januar im Hansesaal. „Weniger ist mehr“. Dieses Motto gilt nicht nur in der Mode, wo eher schlichte, klare Farben und weniger Glanz gefragt sind, sondern auch beim Aussehen der Braut.

von Von Volker Beuckelmann

, 21.12.2007
Service für Braut, die sich traut

„Die 14. Lüner Hochzeitsschau soll Brautpaare begeistern“, so das Team des Lüner Hochzeitsservice mit dem Mann am Klavier: Konditormeister Jörg Birkenfeld.

So empfehlen die Hochzeitsexperten eine natürlich wirkende Ausstrahlung. Die Braut sollte eher eine vornehme Blässe statt eine sonnenbankgebräunte Haut haben. Opulenter dürfen hingegen die Trauringe sein mit breiten Formen oder Brillantlinien. „Es wird wieder mehr frisiert und darf auch nach Friseur aussehen“, sagt die Friseurmeisterin Gabriele Gubisch von „Styling Gubisch“. Sie wird bei der Hochzeitsschau aktuelle Frisurenmode für Braut und Bräutigam präsentieren.

Modelle präsentieren Kleidung

Eine tragende Rolle sollen wieder die Brautmodeexpertin Erika Wrobeln mit ihren Modellen spielen, die hinreißende, klassische und moderne Hochzeitskleidung vorführen werden. „Das Geschirr ist weiß mit interessanten Tellerformen, quadratisch, oval, rechteckig oder gewellt“, weiß Carl Reckers. „Wir zeigen das komplette Angebot. Alles, was Brautleute brauchen, finden sie hier“, davon sind die 14 Partnerbetriebe des Lüner Hochzeitsservice überzeugt.

Tanzend in die Flitterwochen

Neu hinzugekommen sind neben der Druckerei Adam mit Schreibfachgeschäft aus Werne auch die Dortmunder Tanzschule Conradi, die „Tanzmuffeln“ noch vor die Hochzeit die Scheu nehmen möchte Tänze auf der Bühne präsentieren wird. Als Hauptpreise bei der Tombola winken eine halbe Ausstattung für die Braut sowie ein Anzug für den Bräutigam und weitere attraktive Preise des Lüner Hochzeitsservice. Der Eintritt ist frei. 

Lesen Sie jetzt