Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Thalia-Buchhandlung eröffnet

LÜNEN Großer Andrang herrschte am Donnerstag an der Lange Str. 44 - dort eröffnete die Thalia-Buchhandlung ihre Lüner Filiale.

von Beate Rottgardt

, 16.08.2007
Thalia-Buchhandlung eröffnet

Gemeinsam für den Erfolg der eröffneten Thalia-Filiale in Lünen strampeln hier Michael Busch, Bereichsvorstand Bücher und dahinter Andrea Geiger,Bereichsleitung, Elisabeth Schodrowski, Leiterin Lünen und Agnes Wieland (v.l.) von der Geschäftsführung.

Auf 500 Quadratmeter finden die Kunden ca. 70 000 Bücher, dazu Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften, DVDs und Geschenkartikel, die zum Thema Buch passen.

Filialleiterin Elisabeth Schodrowski, die zuvor die Soester Filiale leitete, hat sieben Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit. Darunter auch Personal aus der ehemaligen Märkischen Buchhandlung.

"Wir freuen uns, dadurch auch gleich einen Bezug zur Stadt zu bekommen", so Bereichsleiterin Andrea Geiger.

Zur Eröffnung waren zwei Rikschas in der Fußgängerzone unterwegs, deren Fahrer nicht nur Werbematerial verteilten, sondern auch auf Wunsch die Kunden der Buchhandlung transportierten.

Geöffnet ist die Lüner Filiale, die im früheren Modehaus Holthoff zu finden ist, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 18 Uhr. Knapp sechs Wochen dauerte der Umbau, fünf Tage das Einräumen der Bücher und Medien.  

 

Lesen Sie jetzt