Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tote haben überhaupt keine Lobby

LÜNEN "Ich sehe überall nur Spuren", sagte Dr. Mark Benecke (35), weltbekannter Kriminalbiologe am Montag im Hansesaal. Bei einem dreistündigen Infoabend gab er zahlreichen Besuchern einen Einblick in seine unappetitliche Arbeit.

23.10.2007

Mark Benecke ist Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde) und wird auch als "Der Herr der Maden" bezeichnet. Sein Aufgabengebiet sind Maden und Fliegen als biologische Spurenträger.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden