Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verfolgungsjagd mit Roller

LÜNEN Ein 15-jähriger Rollerfahrer und sein 16-jähriger Sozius, beide aus Lünen, haben sich Donnerstagabend gegen 19.41 Uhr eine Verfolgungsjagd über die Münsterstraße und den nördlichen Innenstadt-Bereich mit der Polizei geliefert.

12.10.2007

Ein Polizeibeamter hatte versucht, den 15-Jährigen mit seinem Aprilia-Roller (bis 45 km/h zugelassen) bei einer Verkehrskontrolle anzuhalten. Der Rollerfahrer bremste kurz ab, gab dann jedoch Gas und fuhr direkt auf den Polizeibeamten zu. Dieser konnte sich im letzten Moment, durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Er zog sich eine leichte Fuß-Verletzung zu.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden