Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Von Pilcher bis Potter

LÜNEN Von Pilcher bis Potter, von Link bis Lem – in der neuen Lese-Insel des St. -Marien-Hospitals dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

von Von Dieter Hirsch

, 31.10.2007
Von Pilcher bis Potter

Das ehrenamtliche Team um Krankenhaus Seelsorger Dr. Hermann Opgen-Rhein (m.) traf sich gestern zum ersten Mal in der Lese-Insel.

Vor etwa vier Wochen startete der katholische Krankenhausseelsorger Dr. Herrmann Opgen-Rhein mit sieben ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die Lese-Insel.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden