Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wieder Public Viewing am Cappenberger See

Fußball-WM

LÜNEN Zum dritten Mal wird es in Lünen eine Fußballparty geben - diesmal zur WM in Südafrika . Was genau geplant ist, besprachen der Bürgermeister, der Vorsitzende von Pro Lünen und Vertreter der Stadtwerke.

von Von Beate Rottgardt

, 29.04.2010

Auf einer 16 Quadratmeter großen Videoleinwand werden alle Spiele der deutschen Mannschaft in der Vorrunde und ab dem Achtelfinale dann alle WM-Begegnungen übertragen. Ermöglicht wird das „Public Viewing“ dank des Engagements von „Pro Lünen. Am Donnerstag unterzeichneten Hubert Tenberge, Vorsitzender von Pro Lünen, und Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. Die Stadtwerke stellen das Gelände im Freibad zur Verfügung. Organisiert und durchgeführt wird die Großveranstaltung erneut von der Lüner Catering-Firma Stolzenhoff.

Vor dem eigentlichen Anpfiff der WM wird es, so Dennis Stolzenhoff, eine große Vorab-Party geben. Die Übertragungen beginnen dann am 13. Juni mit dem Spiel Deutschland gegen Australien. Um den hoffentlich großen Besucherandrang zu bewältigen, werden ein Überlaufparkplatz für PKW und eine Rad-Abstellanlage eingerichtet. „Wir hoffen, dass wieder viele Menschen mit uns feiern, auch wenn es wahrscheinlich nicht ganz so voll wie bei der Heim-WM 2006 werden wird“, so Tenberge.