Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zeugen stellten Straßenräuber

72-Jährige überfallen

LÜNEN Opfer zweier Straßenräuber wurde eine 72-jährige Seniorin. Die Frau wurde auf der Viktoriastraße beraubt. Sie erlitt Verletzungen. Zwei mutige Zeugen nahmen die Verfolgung auf, ein Täter konnte festgehalten werden.

23.04.2010
Zeugen stellten Straßenräuber

Die Polizei bittet nach einem Raubüberfall um Zeugenhinweise.

Die Tat ereignete sich am Donnerstag gegen 17.30 Uhr. Dank der Hilfe zweier Zeugen konnte zunächst ein Tatverdächtiger unmittelbar nach der Tat festgenommen werden. Der zweite mutmaßliche Täter wurde wenige Stunden nach dem Überfall gestellt. Die Festgenommenen, zwei Dortmunder im Alter von 17 und 22 Jahren,  wurden nach ihrer Vernehmung mangels Haftgründe entlassen. Nach Aussage der Polizei ereignete sich die Tat wie folgt: Die Lünerin befand sich auf der Viktoriastraße, als sich die beiden Tatverdächtigen  von hinten näherten und versuchten, ihr die Handtasche zu entreißen. Obwohl sich die Seniorin wehrte,  konnte sie nicht verhindern, dass sie zu Boden stürzte und ihr die jungen Männer die Handtasche entrissen.

  Anschließend flüchteten die beiden Männer in Richtung Toom-Baumarkt. Zwei Zeugen, die das Geschehen beobachtet hatten, nahmen die Verfolgung auf. Eine 49-jährige Frau zu Fuß - ein 43-Jähriger Mann mit seinem Motorrad. Die beiden Flüchtigen hatten sich mittlerweile getrennt. Dem Motorradfahrer gelang es, den 17-Jährigen zu stellen. Dem zweiten Tatverdächtigen gelang zunächst die Flucht. Die erbeutete Handtasche konnte ebenfalls sichergestellt werden. Sie war von den mutmaßlichen Tätern auf der Flucht weggeworfen worden.