Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

MS Möhnesee sticht wieder in See

Möhneseeschifffahrt

Am 25. März ist es wieder so weit: Die Möhneseeschifffahrt startet in die neue Saison und dreht täglich ihre Runden auf dem Möhnesee.

19.03.2018
MS Möhnesee sticht wieder in See

Besonders beliebt ist das Andockmanöver mit dem Shuttleboot MS Körbecke, welches zusätzlich an den Wochenenden und Feiertagen fährt.

Frisch geputzt und vom Winterschlaf befreit, strahlt die MS Möhnesee mit der Sonne um die Wette und lädt alle Schifffahrtbegeisterten zu einer Rundtour über das Westfälische Meer ein. Die Bordkonditorei hält dabei eine Vielzahl an Kuchen bereit, und die Kombüse hat für jeden Geschmack das passende Gericht.

Auch für diese Saison hat das Team sich eine Vielzahl von Programmen und Veranstaltungen einfallen lassen, darunter Brunch-, BBQ- und westfälische Buffets sowie Ü-30-Partys. Auf die Kleinen warten abenteuerliche Piratenfahrten auf dem Wasser mit echter Schatzsuche.

Besonders bei Familien beliebt ist das Andockmanöver mit dem Shuttleboot MS Körbecke, welches zusätzlich an den Wochenenden und Feiertagen fährt. Dabei steuert der erfahrene Kapitän das kleine Shuttleboot zwischen die Kufen des gewaltigen Katamarans und dockt dort an. Barrierefrei können die Fahrgäste zwischen den Schiffen wechseln und die erweiterte Fahrt nach Körbecke unternehmen.

www.moehneseeschifffahrt.de

Foto: Möhneseeschifffahrt
Schlagworte: