Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

MSV Duisburg verabschiedet Onuegbu und sechs weitere Spieler

Duisburg. Der MSV Duisburg plant für die kommende Saison in der 2. Bundesliga nicht mehr mit den Fußballprofis Kingsley Onuegbu, Branimir Bajic, Nico Klotz, Dan-Patrick Poggenberg, Tugrul Erat, Marius Krüger und Torwart Daniel Zeaiter. Sie sollen laut einer Vereinsmitteilung beim Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den FC St. Pauli verabschiedet werden. Die jeweils im Juni auslaufenden Verträge werden nicht verlängert.

Der 38 Jahre alte Bajic war seit 2010 für die Duisburger aktiv und hatte den MSV in seiner ersten Saison als Abwehrchef in das DFB-Pokalfinale geführt (0:5 gegen Schalke). Angreifer Onuegbu kam 2013 nach Duisburg und stieg wie Bajic mit dem MSV zweimal in die 2. Liga auf.

Anzeige
Anzeige