Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Machen BV 05 und Brambauer II heute den Klassenerhalt klar?

Fußball-Kreisliga A

LÜNEN Sind der BV Lünen 05 und der BV Brambauer II heute Abend nach Abpfiff auch rechnerisch gerettet? Ist der Klassenerhalt nach den Nachholspielen definitiv? Für BV 05 müsste ein Unentschieden her, für Brambauer ein Sieg.

von Von Bernd Janning

, 27.04.2010

„Ich schaue nicht nach unten!“ so 05-Trainer Thomas Voigt, dessen Team rein rechnerisch noch ein Punkt zum Klassenerhalt fehlt. „Wir haben heute und Sonntag bei Wickede II zwei schwere Spiele. Aber wir wollen weiter punkten.“ Das sagt der Coach nach dem Erfolg über Ex-Tabellenführer Ay Yildiz Derne zuversichtlich. Nur Stürmer Marco Prates (Beruf) fällt aus.

15 Punkte sind in den letzten fünf Spiele noch zu vergeben. „Rechnerisch brauchen wir noch drei für den Klassenerhalt“, sieht es Trainer Wolfgang Sadlwoski und blickt aber schon auf eine tolle Rückrunde seiner Elf zurück. 20 von 30 möglichen Punkten, dabei nur zwei Niederlagen und zwei Remis, sind eine tolle Ausbeute. Beim 2:0 Sonntag gegen Körne II sparte seine Mannschaft nach der Pause Kräfte. Mit Oliver Szewcyk, Arkadij Dannhauer Kai Finke und Lukas Fittkau fiel eine komplette Abwehrreihe aus. Ein Fragezeichen steht heute noch hinter dem Einsatz von Marcel Riepert, der Sonntag in der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden musste. Sadlowski: „Wickede ist stark. Unserer Chancen stehen 50:50. Gewinnen wir, was mit der zuletzt gezeigten Einstellung möglich ist, wird nicht mehr gerechnet, sondern wird nur noch auf die Platzierung geschaut!“