Macron spricht mit Erdogan über inhaftierten Journalisten

,

Paris

, 27.08.2017, 23:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan telefonisch aufgefordert, den in der Türkei inhaftierten Nachwuchs-Journalisten Loup Bureau schnell nach Frankreich ausreisen zu lassen. Bureau war im Juli bei der Einreise aus dem Irak in die Türkei festgenommen worden. Bei ihm seien unter anderem Fotos gefunden worden, die ihn mit „Terroristen“ der syrischen Kurdenmiliz YPG zeigten, hieß es damals. Er steht seitdem unter Terrorismusverdacht.