Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mädchen kicken bei "Mini-WM"

Anzeige

Vreden/Kreis "Mädchen Mini-WM" "Einmal im Leben Fußball-Weltmeisterin sein" - davon träumen viele kleine Fußballerinnen. Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) lässt diesen Traum in Zusammenarbeit mit dem Fußballkreis Ahaus/Coesfeld am Samstag, 4. August, auf der Sportplatzanlage des FC Vreden wahr werden. Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft der Frauen in China im September veranstaltet der FLVW im SportCentrum Kaiserau eine so genannte (Logo), bei der die Kleinen spielen wie die Frauen und ganz groß rauskommen.

Am Samstag findet beim FC Vreden ein Vorrundenturnier statt; gemeldet wurden 18 Mannschaften der Jahrgänge 1995 bis 1997. Das erste Spiel soll um 10.30 Uhr angepfiffen werden; das Endspiel um 15 Uhr.

Gespielt wird auf drei Kleinstfelder mit Kleinsttoren (Hockey- oder Stangentore). Pro Mannschaft spielen vier Mädchen (ohne Torfrau) gegeneinander, zwei dürfen ein- und ausgewechselt werden.

Die Siegermannschaft fährt zur Endrunde am 22. September im SportCentrum Kaiserau. www.flvw.de

Gruppe A: FC Vreden I, Union Wessum II, GW Nottuln, Eintr. Stadtlohn I, SpVg Vreden II, Vorw. Epe I.

Gruppe B: Eintr. Stadtlohn II, Union Wessum IV, FC Vreden II, Vorw. Epe II, Westf. Osterwick, Union Wessum III.

Gruppe C: ASV Ellewick, FC Vreden III, Union Wessum I, Union Wessum V, SpVg Vreden I, GW Hausdülmen.

Anzeige
Anzeige