Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mädchen kicken um Stadt-Titel

Anzeige

Ahaus Zur Vorbereitung auf die neue Saison spielen die Fußballjuniorinnen der Stadt Ahaus mit Unterstützung des Stadtsportverbandes am nächsten Freitag ihre Stadtmeisterschaft aus.

Seit 1993 geht es, mit einmaligem Ausfall, um die 14. Meisterurkunde. Hieß in den ersten vier Jahre der Sieger FC Ottenstein, wurde dieses Stadtmeister-Turnier danach zur Domäne der Wessumer Mädchen. Mit einmaliger Unterbrechung 2003 durch die Graeser Mädchen, konnten sich die Union-Fußballerinnen als Meister verewigen.

Um 17.45 Uhr starten am Freitag die C- Juniorinnen, bevor gegen 20 Uhr der Stadtsportverband die Ehrung vornimmt. Bei einer Spielzeit von einmal 15 Minuten treten dabei Teams vom VfB Alstätte, SF Graes, FC Ottenstein, TuS Wüllen und der diesjährige Gastgeber Union Wessum an. Gespielt wird dabei mit Achtermannschaft, die von Strafraum zu Strafraum spielt.

Im vergangenen Jahr in Alstätte hatte Union Wessum dank zweier mehr geschossener Tore die Nase vorn vor den punktgleichen Ottensteiner Mädchen gehabt.

Anzeige
Anzeige