Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Mainz bestätigt offiziell Engagement von Mwene

Mainz. Der FSV Mainz 05 hat nun auch offiziell die Verpflichtung von Phillipp Mwene bestätigt. Der 24 Jahre alte Außenverteidiger kommt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern, teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Mainz bestätigt offiziell Engagement von Mwene

Wechselt vom FCK zu Mainz 05: Phillipp Mwene. Foto: Armin Weigel

In Mainz unterschrieb der gebürtige Wiener mit kenianischen Wurzeln einen Dreijahresvertrag bis 2021. Mwene war 2010 von Austria Wien ins Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart gewechselt und 2016 vom 1. FC Kaiserslautern verpflichtet worden, für den er in zwei Jahren 65 Zweitligaspiele bestritt. „Phillipp Mwene ist ein fußballerisch sehr veranlagter, laufstarker und flexibler Außenbahnspieler, der sich in seiner Karriere konstant zu einem Leitungsträger in der Zweiten Bundesliga entwickelt hat“, sagte 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

Dagegen verlässt der nigerianische Nationalspieler Leon Balogun Mainz 05 und wechselt zum englischen Erstligisten Brighton & Hove Albion. Der 29 Jahre alte Verteidiger spielte seit Sommer 2015 in Mainz.

Anzeige
Anzeige