Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mann nach Brand in Lebensgefahr: Wohnung ohne Rauchmelder

Krefeld. Bei einem Brand in Krefeld ist ein 56 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden. Er habe giftigen Rauch eingeatmet, teilte die Polizei mit. Feuerwehrleute hatten den Mann in der Nacht zu Samstag aus seiner Wohnung im dritten Stock des Hauses gerettet und ins Krankenhaus gebracht.

Mann nach Brand in Lebensgefahr: Wohnung ohne Rauchmelder

Mann nach Brand in Lebensgefahr: Wohnung ohne Rauchmelder. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Eine Anwohnerin hatte die Helfer in der Nacht alarmiert, nachdem sie Brandgeruch bemerkt hatte. Bis auf den 56-Jährigen konnten alle Bewohner das Mehrfamilienhaus verlassen. In der Wohnung des Mannes waren nach Polizeiangaben keine Brandmelder angebracht.

Anzeige
Anzeige