Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Alle Artikel zum Thema: Marseille

Marseille

Lyon. War's das jetzt? Nach seiner Gala-Vorstellung im Europa-League-Finale rückt der Wechsel von Atlético-Star Griezmann zum FC Barcelona näher. Reden will der darüber nur ungern. Eine Legende des Clubs wird am Sonntag dagegen ganz sicher Adiós sagen.mehr...

Lyon. Antoine Griezmann, wer sonst? In seinem möglicherweise letzten großen Spiel für Atlético Madrid führt der Franzose sein Team zum Europa-League-Erfolg. Olympique Marseille ist nicht nur wegen der Niederlage bitter enttäuscht.mehr...

Lyon. Atlético Madrid hat zum dritten Mal nach 2010 und 2012 die Fußball-Europa-League gewonnen. Im Finale von Lyon besiegte der spanische Topclub am Abend Olympique Marseille 3:0. In einem umkämpften Spiel schoss der französische Nationalstürmer Antoine Griezmann die ersten beiden Tore für das Team des gesperrten Trainers Diego Simeone. Kapitän Gabi erhöhte in der Schlussphase. Die vor allem zu Beginn starken Franzosen verpassten damit ihren ersten europäischen Titel seit 25 Jahren.mehr...

Lyon. Atlético Madrid hat zum dritten Mal nach 2010 und 2012 die Fußball-Europa-League gewonnen. Im Finale von Lyon besiegte der spanische Topclub am Mittwochabend Olympique Marseille mit 3:0 (1:0).mehr...

Lyon. Das Europa-League-Finale zwischen Olympique Marseille und Atlético Madrid wird auch das Duell zweier Freunde: Dimitri Payet und Antoine Griezmann. Die beiden Franzosen sind die Schlüsselspieler ihrer Teams. Interessant dürfte es aber auch an der Seitenlinie werden.mehr...

Lyon. Auch ohne den gesperrten Trainer Simeone startet Atlético Madrid als Favorit ins Europa-League-Finale. Die Partie gegen Olympique Marseille ist für Superstar Griezmann die wohl letzte Chance auf einen großen Titel mit Atlético. Doch Marseille hat einen Bonus.mehr...

Madrid. Atlético Madrid und Olympique Marseille sind ins Finale der Europa League eingezogen. Die Spanier gewannen mit 1:0 gegen den FC Arsenal um Fußball-Weltmeister Mesut Özil und qualifizierten sich nach dem 1:1 in London damit wie 2010 und 2012 für das Finale. Madrid trifft im Finale auf Marseille, das gegen Red Bull Salzburg mit einem 1:2 nach Verlängerung weiterkam.mehr...

Madrid. Das fünfte internationale Endspiel in neun Jahren: Atlético schaltet den FC Arsenal aus und beendet damit Arsène Wengers europäische Laufbahn bei den Londonern. Auch Özil und Mustafi bleibt ein Coup vor der WM verwehrt.mehr...

Madrid. Atlético Madrid ist ins Finale der Europa League eingezogen und hat die Titelträume des FC Arsenal mit Trainer Arsène Wenger beendet. Die Spanier gewannen am Donnerstag mit 1:0 gegen die Londoner um Fußball-Weltmeister Mesut Özil und qualifizierten sich nach dem 1:1 in der englischen Hauptstadt damit wie 2010 und 2012 für das Finale. Diego Costa erzielte das Siegtor für die Gastgeber, die ohne ihren gesperrten Trainer Diego Simeone auskommen mussten. Für Arsenals Coach Wenger bleibt damit auch die letzte seiner 22 Spielzeiten bei den Gunners international titellos. mehr...

London. Der FC Arsenal mit den Fußball-Weltmeistern Mesut Özil und Shkodran Mustafi muss um das Finale der Europa League bangen. Das Team aus London kam gegen Atlético Madrid im Halbfinal-Hinspiel nur zu einem 1:1. Im zweiten Halbfinale gewann Olympique Marseille gegen Red Bull Salzburg mit 2:0. Die Rückspiele finden in einer Woche statt.mehr...

London. Arsenal um Weltmeister Özil muss sich von einem späten Schock im Hinspiel erholen. Die Londoner sind total überlegen, gewinnen aber nicht. Salzburg braucht nach einer Niederlage das nächste Wunder.mehr...

Salzburg. In Österreich ist das Team von Milliardär Dietrich Mateschitz nicht bei jedem beliebt. Doch der internationale Erfolg unter dem deutschen Trainer Marco Rose schenkt Red Bull Salzburg großartige Schlagzeilen. Nun winkt das Finale in der Europa League.mehr...

Erste Bundesliga

13.04.2018

RB Leipzig vorerst wohl ohne Sabitzer

Marseille. RB Leipzig muss womöglich den Rest der Saison auf Marcel Sabitzer verzichten. Der österreichische Offensivspieler hat sich bei der 2:5-Niederlage im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League bei Olympique Marseille die linke Schulter ausgekugelt.mehr...

Marseille. RB Leipzig ist gegen Olympique Marseille im Viertelfinale der Europa League ausgeschieden. Der sächsische Fußball-Bundesligist verlor am Abend auswärts gegen die Franzosen 2:5. Der 1:0-Erfolg aus dem Hinspiel reichte RB deshalb nicht zum Weiterkommen.mehr...

Marseille. Es war ein Start nach Maß. Mit dem schnellsten Saisontor war Leipzig auf Halbfinal-Kurs, doch dann spielte sich Marseille in einen Rausch. Fünf Gegentore waren zuviel.mehr...

Marseille. Kein Pardon, RB Leipzig setzt auf Angriff. Der deutsche Vizemeister will bei Olympique Marseille „sofort ein Zeichen“ setzen. Das würde zumindest beruhigen. Sicher sollten sich die Sachsen aber selbst dann noch nicht sein. OM hat schon mal ein Fußball-Wunder geschafft.mehr...

Marseille. Der Vorsprung ist knapp, die Herausforderung groß im Stade Vélodrome von Olympique Marseille. RB Leipzig freut sich drauf und will auf Attacke-Modus schalten. Mit Timo Werner, „wenn er fit ist“, laut Trainer Hasenhüttl.mehr...

Marseille. RB Leipzig hat in einem internationalen Wettbewerb noch nie ein Elfmeterschießen bestritten. Der Fußball-Bundesligist setzte sich in den beiden K.o.-Runden der Europa League gegen den SSC Neapel und den FC Zenit St. Petersburg jeweils in der regulären Spielzeit durch.mehr...

Marseille. Vier Tage vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Europa League gegen RB Leipzig ist Olympique Marseille in der französischen Ligue 1 nicht über eine Remis hinaus gekommen.mehr...

Leipzig. Ralph Hasenhüttl weicht nach einem Bekenntnis für die kommende Saison bei RB Leipzig (noch) aus. Er weiß: Seine Verhandlungsposition ist auch mit dem 1:0-Sieg gegen Marseille wieder deutlich besser geworden.mehr...

Leipzig. Dank Timo Werner und dem ersten internationalen Zu-Null-Sieg darf sich RB Leipzig berechtigte Hoffnungen auf das Halbfinale der Europa League machen. Der deutsche Fußball-Vizemeister gewann das Viertelfinal-Hinspiel gegen die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Olympique Marseille mit 1:0. Den einzigen Treffer einer intensiven und temporeichen Partie erzielte Torjäger Timo Werner in der heimischen Red Bull Arena.mehr...

Leipzig. Dieser Sieg kostete mächtig Kraft, er tat aber auch mächtig gut. Endlich kein Gegentor. So kann es was werden für RB Leipzig mit dem Halbfinale. Allerdings wird RB-Trainer Hasenhüttl bei aller Rotation auch improvisieren müssen. Laimer fällt lange aus.mehr...

Erste Bundesliga

05.04.2018

Mintzlaff: Hasenhüttl bleibt Leipzig-Trainer

Leipzig. RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat die wochenlangen Spekulationen um einen möglichen vorzeitigen Weggang von Trainer Ralph Hasenhüttl beendet.mehr...

Leipzig. RB Leipzig will in der Europa League ins Halbfinale. Dafür müssen Erfolge gegen den französischen Vertreter Olympique Marseille her. Trainer Hasenhüttl will erst recht im Hinspiel daheim Gegentore vermeiden. Bisher klappte genau das noch nicht international.mehr...

Leipzig. RB Leipzig will sich vor eigener Kulisse gegen Olympique Marseille eine Top-Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales der Europa League verschaffen. Der Tabellenvierte der Fußball-Bundesliga empfängt am Abend den Dritten der französischen Ligue 1 zum Viertelfinal-Hinspiel in der Red Bull Arena. Leipzig gelang in seiner ersten Europapokalsaison allerdings noch kein Spiel ohne Gegentor. Trainer Ralph Hasenhüttl muss gegen Marseille auf den gesperrten Kapitän und Abwehrchef Willi Orban und den angeschlagenen Defensiv-Allrounder Stefan Ilsanker verzichten.mehr...

Leipzig. Neapel, St. Petersburg - nun Marseille: Leipzig will sich auf dem Weg ins Finale der Europa League nicht stoppen lassen. Gegner Olympique hat einiges in der Offensive vorzuweisen. Aber: Neben dem Abwehrchef fällt auch der Stammkeeper aus. Kein Nachteil für Werner & Co.mehr...

Leipzig. RB Leipzig kann auf eine deutlich bessere Kulisse im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League hoffen als in der Runde zuvor. Ausverkauft ist die Partie des Fußball-Bundesligisten gegen Olympique Marseille allerdings auch noch nicht.mehr...

Dijon. Wenige Tage vor dem Europa-League-Duell gegen RB Leipzig hat Olympique Marseille in der französischen Fußball-Liga gegen Dijon FCO gewonnen. Das Team von Trainer Rudi Garcia sicherte nach einer wilden Schlussphase mit einem 3:1 den dritten Tabellenplatz ab und hat damit gute Chancen, in der kommenden Saison an der Champions-League-Qualifikation teilnehmen zu dürfen. Leipzig trifft am kommenden Donnerstag daheim auf Marseille, das Rückspiel findet eine Woche später in Frankreich statt.mehr...

Marseille. Nach der brutalen Auseinandersetzung mit einem Fan ist der französische Nationalspieler Patrice Evra von seinem Verein Olympique Marseille entlassen worden.mehr...

Marseille. Panik am Bahnhof Saint-Charles in Marseille: Ein Bewaffneter greift Passanten an. Er tötet zwei Frauen, bevor Soldaten ihn erschießen. Die Behörden halten einen Anschlag für möglich. Die Terrormiliz IS beansprucht die Tat später für sich.mehr...

Germanwings-Katastrophe

19.05.2015

Alle Opfer identifiziert: Beerdigungen möglich

Marseille/Düsseldorf Die Staatsanwaltschaft von Marseille hat die Opfer des Germanwings-Absturzes für Beerdigungen freigegeben. Alle Opfer seien nach DNA-Abgleichen eindeutig identifiziert und bereits fast alle Angehörigen informiert worden. Germanwings könne die Rückführung der Leichen nun ermöglichen.mehr...

Internationaler Fußball

05.04.2015

Paris Saint-Germain gewinnt Spitzenspiel gegen Marseille

Marseille (dpa) Der französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain hat das Spitzenspiel gegen Verfolger Olympique Marseille für sich entschieden.mehr...

Staatsanwalt in Marseille

02.04.2015

Zweiter Flugschreiber vermutlich verwertbar

Marseille/Dortmund Der französische Staatsanwalt Brice Robin hat bekanntgegeben, dass der gefundene zweite Flugdatenschreiber vermutlich in auswertbarem Zustand ist. "Sein Zustand lässt hoffen, dass wir ihn auswerten können", sagte Robin. Zudem habe man so viele DNA-Spuren gesichert, dass nun mit der Identifizierung der Opfer begonnen werden könne.mehr...

Germanwings sagt Jubiläumsfeier ab

31.03.2015

Psychotherapeuten gegen Schweigepflicht-Lockerung

BERLIN Hätte eine Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht die Germanwings-Katastrophe verhindern können? Experten sagen, das sei immer eine Frage, ob der behandelnde Arzt die Absicht des Patienten richtig einschätzen kann. Währenddessen geht die Suche nach den Opfern und dem Chip weiter. Die Identifizierung kann Monate dauern.mehr...

Germanwings-Katastrophe

30.03.2015

Ermittler: Copilot war vor Jahren selbstmordgefährdet

PARIS/DÜSSELDORF Der Copilot der abgestürzten Germanwings-Maschine war vor Jahren als suizidgefährdet eingestuft und in psychotherapeutischer Behandlung. In letzter Zeit sei ihm jedoch weder Selbst- noch Fremdgefährdung attestiert worden, wie die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.mehr...

Germanwings-Katastrophe

30.03.2015

Behelfsstraße soll Bergung der Opfer erleichtern

Paris/Düsseldorf Die Bergung der 150 Toten des Absturzes von Germanwings-Flug 4U9525 hat höchste Priorität. Eine provisorische Straße soll jetzt die Arbeiten erleichtern. Der wichtige Flugdatenschreiber bleibt bislang verschollen. Möglicherweise sendet er gar keine Signale.mehr...

Germanwings-Katastrophe

30.03.2015

Behelfsstraße soll Bergung der Opfer erleichtern

Paris/Düsseldorf Die Bergung der 150 Toten des Absturzes von Germanwings-Flug 4U9525 hat höchste Priorität. Eine provisorische Straße soll jetzt die Arbeiten erleichtern. Der wichtige Flugdatenschreiber bleibt bislang verschollen. Möglicherweise sendet er gar keine Signale.mehr...

Germanwings-Katastrophe

27.03.2015

Airlines ziehen nach Absturz Konsequenzen

Berlin Der Copilot der abgestürzten Germanwings-Maschine hatte das Flugzeug offensichtlich mit Vorsatz in die Katastrophe gesteuert und den Piloten ausgesperrt. Die deutschen Airlines handeln nun. Dort herrscht Fassungslosigkeit und Entsetzen. In Haltern finden am Morgen zwei Trauerfeiern statt.mehr...

Germanwings-Katastrophe

26.03.2015

Neue Regel: Kein Pilot mehr allein im Cockpit

Dortmund/Düsseldorf Der deutsche Copilot hat die Germanwings-Maschine #4U9525 nach Informationen der französischen Staatsanwaltschaft absichtlich in einen Sinkflug versetzt. Die größten deutschen Fluggesellschaften ziehen erste Konsequenzen und führen eine neue Regel ein. Alle Reaktionen im Live-Ticker.mehr...

Germanwings-Absturz

26.03.2015

Co-Pilot atmete bis zum Aufprall schwer

Marseille Schreckliche neue Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft in Marseille: Die Flugzeug-Katastrophe über den französischen Alpen ist kein tragisches Unglück. Die Ermittler sind überzeugt: Der Copilot brachte die Germanwings-Maschine selbst zum Absturz. Das Warum ist unklar.mehr...

Marseille (dpa) Während einer Polizeiaktion in der französischen Hafenstadt Marseille haben bewaffnete Unbekannte das Feuer eröffnet. Die Schießerei am Montag wenige Stunden vor einem Besuch von Regierungschef Manuel Valls löste einen Großeinsatz von Sicherheitskräften aus. Verletzt wurde niemand.mehr...

Internationaler Fußball

02.05.2014

Bielsa wird Trainer bei Olympique Marseille

Marseille (dpa) Der frühere argentinische Fußball-Nationalcoach Marcelo Bielsa übernimmt zur kommenden Saison das Traineramt beim französischen Ex-Meister Olympique Marseille.mehr...

Dortmund (dpa) <p>Erstmals in seiner Zeit in Dortmund muss Jürgen Klopp ein Spiel von der Tribüne aus anschauen. Auf Geheiß der UEFA geht der BVB ohne den Beistand seines Cheftrainers in die Champions-League-Partie gegen Marseille. Das macht die ohnehin knifflige Aufgabe nicht leichter.</p>mehr...

Champions League

01.10.2013

Dortmund souverän: 3:0 gegen Marseille

Dortmund (dpa) Auch ohne die Anweisungen von Trainer Jürgen Klopp kann Borussia Dortmund in der Champions League siegen. Unter der Regie von Assistent Zeljko Buvac, der seinen auf die Tribüne verbannten Chef vertrat, setzte sich der Vorjahresfinalist mit 3:0 (1:0) gegen Olympique Marseille durch.mehr...

Dortmund (dpa) <p>Borussia Dortmund hat den drohenden Fehlstart in die Champions League abgewendet. Weder die Strafe des auf die Tribüne verbannten Cheftrainers noch die Ausfälle diverser Leistungsträger brachten das Team beim souveränen 3:0 über Marseille ins Wanken.</p>mehr...

Dortmund (dpa) <p>Selbst als Torwart machte er keine schlechte Figur. Kein Dortmunder kam schon auf mehr Positionen zum Einsatz als Kevin Großkreutz. Derzeit hilft er als Rechtsverteidiger aus - mit bemerkenswerter Souveränität.</p>mehr...

Marseille (dpa) Zwischen Fußball-Himmel und - Hölle lagen für den BVB nur wenige Minuten. Doch Kevin "Überall" Großkreutz bescherte Dortmund ein Happy End - und einen weiteren denkwürdigen Champions-League-Abend. Der kam nach Rückschlägen auf nationaler Bühne gerade recht.mehr...

Champions League

30.09.2013

Marseille setzt gegen BVB auf Valbuena

Marseille (dpa) <p>Gegen den Favoriten aus Dortmund will Marseille am Dienstag in der Champions League den Coup von 2011 wiederholen. Damals gewannen die Franzosen beim BVB mit 3:2. Die Hoffnungen der Franzosen ruhen wieder auf dem «kleinen Großen»: Nationalspieler Mathieu Valbuena.</p>mehr...

Marseille (dpa) Der BVB muss das Gruppen-Finale in der Champions League bei Olympique Marseille mit einer Notelf bestreiten. Nach dem Ausfall von fünf Profis ist Trainer Klopp als Improvisationskünstler gefordert. Bei einem Knockout wäre ein weiteres Saisonziel früh verspielt.mehr...

Champions League

11.12.2013

Dortmund zittert sich ins Achtelfinale

Marseille (dpa) Happy End für Borussia Dortmund! Kevin Großkreutz hat die Notelf von Jürgen Klopp nach langem Zittern ins Achtelfinale der Champions League geschossen.mehr...

Marseille (dpa) Die Kapuze war tief ins Gesicht gezogen, die vielen Interviewwünsche blieben unerfüllt. Wortlos, eilig und geschützt von einem Offiziellen flüchtete Marian Sarr nach dem 2:1 von Borussia Dortmund bei Olympique Marseille aus der Kabine in den Mannschaftsbus.mehr...

Paris (dpa) Dass man inzwischen sogar daheim in Frankreich nicht (mehr) zu den ganz Großen des Fußball-Geschäfts gehört, das hatte man bei Olympique Marseille schon vor Saisonbeginn gewusst.mehr...

Marseille (dpa) Ohne den französischen Fußball-Nationalspieler Mathieu Valbuena muss Olympique Marseille in der Champions League gegen Borussia Dortmund antreten.mehr...

Dortmund (dpa) Mit leuchtenden Augen kommentierte Erik Durm sein famoses Champions-League-Debüt. «Das war heute ein Märchen», sagte der Nachwuchs-Profi von Borussia Dortmund nach dem 3:0 über Olympique Marseille.mehr...

Champions League

30.09.2013

Schweiger im Rampenlicht: Buvac ersetzt Klopp

Dortmund (dpa) Seinem Ruf als Schweiger machte Zeljko Buvac alle Ehre. Auch das grelle Rampenlicht, dem er vor dem Champions-League-Spiel gegen Olympique Marseille ausgesetzt war, lockte den Co-Trainer von Borussia Dortmund nicht aus der Reserve.mehr...

Mönchengladbach (dpa) Lucien Favre hat zur Zeit keinen leichten Job. Der Trainer von Borussia Mönchengladbach, der sich in 18 Monaten zuvor den größten Respekt erarbeitete, wird vermehrt kritisch betrachtet.mehr...

München (dpa) Der Vertrag mit Arjen Robben steht kurz vor der Verlängerung, Mönchengladbachs Abwehrchef Dante soll kommen und der Name von Claudio Pizarro fällt immer wieder als Gomez-Backup. Mitten im Titelkampf muss der FC Bayern natürlich am Kader für die neue Saison arbeiten.mehr...

Marseille (dpa) Keine Siegesparty, kein Schampus - und ja kein vorlautes Wort zu Real Madrid. Ungewöhnlich still freuten sich die Bayern nach ihrem abgezockten 2:0-Erfolg bei Olympique Marseille auf die kommenden Fußball-Festwochen mit völlig offenem Ausgang.mehr...

Paris (dpa) Der französische Fußball-Nationalspieler Franck Ribéry hat auf die Funktionäre seines Vereins FC Bayern München eine Lobeshymne angestimmt.mehr...

Mailand (dpa) Zwei Jahre nach dem Champions League-Triumph gegen Bayern München ist Inter Mailands einzigartige Erfolgsära zu Ende. Der Triple-Sieger von 2010 verabschiedete sich im Achtelfinal-Rückspiel mit einem wertlosen 2:1-Sieg gegen Olympique Marseille von der europäischen Fußball-Bühne.mehr...

Mailand (dpa) Inter Mailand hat sein drittes Viertelfinale hintereinander in der Champions League verpasst. Die Italiener gewannen gegen Olympique Marseille nach einer turbulenten Schlussphase 2:1 (0:0), doch die Franzosen kamen dank ihres 1:0-Hinspielsieges aufgrund des Auswärtstreffers weiter.mehr...

Champions League

12.03.2012

Inter Mailand glaubt fest an Aufholjagd

Mailand (dpa) In der Liga hat Inter-Trainer Claudio Ranieri zuletzt vor Erleichterung geweint, in der Champions League gegen Olympique Marseille will er auch mal wieder Freudentränen vergießen. Vor dem Achtelfinal-Rückspiel am Dienstag im Giuseppe-Meazza-Stadion sind die Mailänder im Aufwind.mehr...

Marseille (dpa) Inter Mailand steht vor dem Champions League-K.o., Club-Präsident Massimo Moratti vor einem Scherbenhaufen. Seit dem Triumph in der Königsklasse vor zwei Jahren geht es mit seinem Starensemble steil bergab.mehr...

Champions League

22.02.2012

Inter Mailand verliert mit 0:1 bei Marseille

Marseille (dpa) Inter Mailand hat in der Nachspielzeit seine ordentliche Ausgangsposition in der Champions League verspielt. Die in der Serie A zuletzt fünfmal sieglosen Italiener verloren das Achtelfinal-Hinspiel bei Olympique Marseille mit 0:1 (0:0).mehr...

Mailand (dpa) Für Inter Mailands Trainer Claudio Ranieri könnte das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League zum Abschiedsspiel werden. Eine Pleite in Marseille, und der Römer muss sich wohl einen neuen Job suchen.mehr...

Dortmund (dpa) Borussia Dortmund hat das erhoffte Fußball-Wunder verpasst und sich sang- und klanglos aus der Champions League verabschiedet. Trotz klarer Führung verlor der Bundesliga-Zweite die letzte Gruppenpartie gegen Olympique Marseille mit 2:3 (2:1) und verspielte damit die Europa League.mehr...

Paris (dpa) Für Olympique Marseille steht gegen Borussia Dortmund nicht nur der sportliche Erfolg auf dem Spiel. Es geht, schlicht und einfach, um das nackte Überleben des Traditionsclubs.mehr...

Marseille (dpa) Peinliche Defensivpatzer, klägliche Chancenverwertung - Borussia Dortmund hat auf der großen Champions League-Bühne jede Menge Lehrgeld bezahlt und 0:3 (0:1) bei Olympique Marseille verloren.mehr...

Marseille (dpa) Im ersten Gruppenspiel der Champions League gegen den FC Arsenal gab es zwar viel Lob, aber keinen Sieg. Deshalb steht Meister Dortmund beim Champions-League-Spiel in Marseille unter Druck. Doch der langersehnte Auswärtserfolg in Mainz sorgt für neue Zuversicht.mehr...

Manchester (dpa) Tief durchatmen und den Blick nach vorn richten: Für Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United wurde der fünfte Viertelfinaleinzug in der Champions League nacheinander am Ende zur Nervenprobe.mehr...

Manchester (dpa) Der dreimalige Sieger Manchester United hat sich dank eines Doppelpacks von Javier Hernandez ins Viertelfinale der Champions League gezittert. Beim 2:1 (1:0)-Sieg im Achtelfinal-Rückspiel gegen Olympique Marseille erzielte der Mexikaner am Dienstagabend beide Tore (5./75. Minute).mehr...

London (dpa) Vor einem Jahr überraschte Manchester United die Bayern mit Wayne Rooney, nun hofft der englische Fußball-Rekordmeister in der Champions League auf eine Blitzheilung des Portugiesen Nani.mehr...

Marseille (dpa) Kein Gegentor kassiert, aber auch keins geschossen: Mit der Nullnummer beim französischen Fußball-Meister Olympique Marseille bleibt Manchester United mit bislang nur einem Gegentreffer die defensivstärkste Elf der Champions League.mehr...

Internationaler Fußball

29.04.2009

Trainer Gerets verlässt Marseille nach Saisonende

Marseille (dpa) MARSEILLE Der ehemalige Bundesliga-Trainer Erik Gerets wird Olympique Marseille am Saisonende nach zwei Jahren verlassen. «Ich habe mich schon vor einer Weile dazu entschieden», teilte der 54 Jahre alte Fußball-Lehrer auf der Homepage des Tabellenführers der Ligue 1 mit.mehr...

Champions League

02.12.2008

Morddrohungen gegen Atlético-Fans

Madrid (dpa) Eine Woche vor dem Champions-League-Spiel Olympique Marseille gegen Atlético Madrid hat der spanische Fußball-Erstligist eine Serie von Morddrohungen gegen seine Fans erhalten.mehr...