Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Mass spricht mit baltischen Außenministern über EU und Nato

Berlin.

Unmittelbar nach seinem Antrittsbesuch in Moskau besucht Außenminister Heiko Maas am Freitag Litauen, um dort seine Kollegen aus den drei baltischen Staaten zu treffen. Neben der Zukunft der Europäischen Union wird es auch um die Nato-Truppenstationierung in Litauen, Lettland und Estland gehen. Die drei kleinen EU-Staaten fühlen sich durch den mächtigen Nachbarn Russland bedroht. Es ist der erste Besuch des neuen deutschen Außenministers bei den Nato- und EU-Verbündeten im Baltikum.

Anzeige
Anzeige