Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Meghan Markle und die Queen erstmals gemeinsam auf Termin

London. Die zukünftige Frau von Prinz Harry hat zum ersten Mal mit britischen Royals, angeführt von Queen Elizabeth II., einen offiziellen Termin wahrgenommen.

Meghan Markle und die Queen erstmals gemeinsam auf Termin

Meghan Markle und Prinz Harry auf dem Weg in die Westminister Abbey. Foto: Yui Mok

Erstmals hat die US-Schauspielerin Meghan Markle (36) gemeinsam mit Königin Elizabeth II. (91) einen offiziellen Termin wahrgenommen. Gemeinsam mit anderen Royals besuchten sie am Montag anlässlich des Commonwealth-Tages eine Messe in der Westminster Abbey in London.

Auch Meghans Verlobter Prinz Harry sowie Prinz Charles und Camilla, Prinz William und Kate und weitere Mitglieder der Königsfamilie kamen in die Kirche. Premierministerin Theresa May setzte mit rotem Hut und gleichfarbigen Schuhen und Kleid einen Farbakzent.

Queen Elizabeth II. ist als britische Königin das Oberhaupt des Commonwealth. Prinz Harry und Meghan werden am 19. Mai in Windsor westlich von London heiraten.

Anzeige
Anzeige