Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Merklinde zurück an der Spitze

CASTROP-RAUXEL Durch einen 6:0 (2:0)-Sieg gegen die SF Wanne haben die Fußballer des SuS Merklinde die Tabellenführung in der Kreisliga A erobert. Victoria Habinghorst hielt derweil Merklindes Konkurrent Arminia Sodingen auf Distanz.

07.10.2007
Merklinde zurück an der Spitze

Sus Merklindes Spielertrainer Toni Kotziampassis.

Merklinde -  Wanne 6:0 (2:0)Mit einem eindrucksvollen 6:0 gegen die SF Wanne (14.) eroberte der SuS Merklinde die Tabellenführung in der Kreisliga A. Bereits nach zwei Minuten traf Rafet Ademi per Kopf zum 1:0. Spielertrainer Toni Kotziampassis konnte vor der Pause auf 2:0 erhöhen (42.).

Nachdem Ivica Ivancic (51.) den Torreigen des zweiten Durchgangs eingeläutet hatte, bewies der SuS "Standard-Stärke". Zunächst trafen Kotziampassis und Nico Kresic nach Ecken in den Wanner Kasten. Dann komplettierte Ademi das halbe Dutzend mit einem direkt verwandelten Freistoß.

Fortuna Herne - FC Frohlinde 1:1 (1:1) Auch eine Stunde nach Spielschluss war FCF-Trainer Udo Drees nicht "fündig" geworden: Der Unparteiische hatte Frohlindes (11.) Gegner Fortuna Herne (8.) in der 41. Minute einen Foulelfmeter zugesprochen, den die Nachbarstädter nutzten.

Drees: "Das Foul dazu suchen wir jetzt noch." Thorsten Leszcynski konnte den Rückstand noch vor der Pause egalisieren (1:1/43.). In der Folgezeit konnte kein Frohlinder mehr "einnetzen." Auch bei den zahlreichen "flachen Hereingaben von Michael Janus" (Drees) "war kein Stürmer anwesend."

Drees hofft, dass mit dem Punktgewinn ein "Ruck" durch die Mannschaft gehe um nach verkorkstem Saisonbeginn doch noch Kurs auf eine erfolgreiche Saison zu nehmen.

A. Sodingen - Vict. Habinghorst 2:2 (1:0) Dem Tabellendritten Arminia Sodingen rang die Victoria Habinghorst (12.) ein 2:2 (1:0)-Unentschieden ab. Die Mannschaft von Trainer Uwe Jasik lag ab der 43. Minute zurück, drehte dann das Spiel durch Tore von Melmonth Kornetzki (60.) und Narziso Dominguez-Mueka (78./Foulelfmeter) und mussten sechs Minuten vor dem Spielende den 2:2-Ausgleich hinnehmen.

Jasik sagte nach dem Spiel gegen seinen Ex-Club: "Das war die bislang beste Saisonleistung meiner Mannschaft."

SW Röllingh. - TuS Henrichenburg 4:2 (2:0) In der Kreisliga A Ost Recklinghausen reichte dem TuS Henrichenburg (12.) ein Schlussspurt nicht zu Punkten. Nach 56 Minuten lagen die TuS-Kicker mit 0:4 bei SW Röllinghausen, Tabellenachter, zurück. Tore von René Niewind (74.) und Björn Jakobi (86.) hatten nur kosmetische Wirkung.

Lesen Sie jetzt